Wald-Sauerklee
Oxalis acetosella

Beschreibung

schwach giftig!
Blüten: lang gestielt, weiss; mit feinen rosafarbenen Adern; 5 Kelch- und Kronblätter
besitzt 2 verschiedenen Arten von Blüten:
1. eine glockige, die durch Insekten bestäubt wird
und2.eine geschlossenen Blüte, die sich selbst bestäubt; diese sind eher kurzstielig

Blätter: hellgrün, langstielig; dreizählig;
schmecken durch die enthaltene Oxalsäure und deren Salze sauer (kann zu Magenreizung oder Nierensteinen führen); bei starker Sonneneinstrahlung oder in der Nacht klappen die Blätter regenschirmartig nach unten zusammen (schützt vor Wasserverlust)


Information

Name:
Oxalis acetosella
Volksmund:
Wald-Sauerklee 

Blütezeit:
April bis Mai
Wuchshöhe:
5 bis 15cm
Vorkommen:
Wälder, feuchte modrige Böden; oft in grösseren Gruppen kommt mit <1% Tageslicht aus
Fundort:
Montlinger Schwamm

Datum:
17. April 2009
Link:
Wald-Sauerklee auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch