Gundermann
Glechoma hederacea

Beschreibung

Blüten: hellviolette Blüte mit dunklem Fleck auf der Unterlippe
flache Oberlippe, 3-teilige Unterlippe
Blätter: nierenförmig bis herzförmige, gegenständige Blätter, am Rand gekerbt; wintergrün

kleine, teilweise kriechende Pflanze;wurzelt oft an den Stängelknoten; Stängel vierkantig; intensiver Geruch beim Verreiben von Pflanzenteilen

war wichtige Heilpflanze der Germanen; man verwendet getrocknetes Kraut als Tee
enthält: Bitterstoffe, Gerbstoffe, VitaminC, Mineralstoffe (hptsl. Kalium), organische Säuren, Saponin und wenig ätherische Oele


Information

Name:
Glechoma hederacea
Volksmund:
Gundermann  Gundelrebe  Blauhuder  Donnerrebe  Erdefeu  Huder 

Blütezeit:
April bis Juni
Wuchshöhe:
10 bis 40 cm
Vorkommen:
Wiesen, Weiden, Auenwälder, Waldränder nährstoffreiche Lehmböden

Datum:
17. April 2009
Link:
Gundermann auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch