Waldmeister
Galium odoratum

Beschreibung

Blüten: weiss; trichterförmige Krone; 4 spitze, weisse Blätter
Blätter: 2 – 4cm lang; 6 – 9 Blätter stehen quirlig um den Stängel; Blätter flach; rau
Stängel: 4-kantig, unverzweigt

wenn die Pflanze welkt oder etwas getrocknet ist entsteht Cumarin, welches für den typischen Waldmeistergeruch und -geschmack verantwortlich ist; kann in grossen Megen zu Kopfschmerzen und Benommenheit führen


Information

Name:
Galium odoratum
Volksmund:
Waldmeister 

Blütezeit:
Mai bis Juni
Wuchshöhe:
10 bis 30 cm
Vorkommen:
Laubwälder, Mischwälder; lehmige, feuchte Böden; meist in der Nähe von Buchen
Fundort:
Waserauen - Seealpsee Stein

Datum:
18. Mai 2009
Link:
Waldmeister auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch