Alpen-Waldrebe
Clematis alpina

Beschreibung

giftig!
in D und A geschützt!

Blüte: lang gestielt, violett bis hellblau; 4-5 cm lang, glockenförmig, 10-12 weissliche Nektarblätter

Blätter: gefiedert und grob gezähnt,, lang gestielt grün, 3-zählig, gegenstänndig

Kriechende oder kletternde Schlingpflanze; einzige Schlingpflanze/ Liane der Alpenwälder


Information

Name:
Clematis alpina
Volksmund:
Alpen-Waldrebe 

Blütezeit:
Mai bis August
Wuchshöhe:
50 bis 200 cm
Vorkommen:
Waldränder, Schuttplätze, kalkhaltige Böden; kommt in Höhen von 1000-2200müM vor
Fundort:
Triglavgebiet (7 Seen, Bohinji) Julische Alpen

Datum:
12. August 2009
Link:
Alpen-Waldrebe auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch