Gemeine Wegwarte
Cichorium intybus

Beschreibung

Blüten: 3 bis 5 cm grosse Körbchen aus blauen, fünfzipfligen Zungenblüten, entweder gestielt oder seitlich am Stängel sitzend;
Blätter: ober Blätter lanzettlich, untere Blätter fiederspaltig mit grossem nicht-gespaltenem Endstück; Unterseite meist steif behaart
Stängel: mit weissem Milchsaft; stark geästet
Wurzel: tiefreichende Pfahlwurzel; dient schon seit langem geröstet als Kaffeeerstaz (Zichorienkaffee, Blümchenkaffee)


Information

Name:
Cichorium intybus
Volksmund:
Gemeine Wegwarte  Zichorie  Gewöhnliche Wegwarte 

Gattung:
Wegwarten (Cichorium)
Blütezeit:
Juni bis Oktober
Wuchshöhe:
30 bis 150 cm
Vorkommen:
Weg-und Strassenränder, Bahndämme, trockene, nährstoffreiche Böden
Fundort:
Alpstein, Bodensee, Julische Alpen

Datum:
12. August 2009
Link:
Gemeine Wegwarte auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch