Blauer Eisenhut
Aconitum napellus

Beschreibung

tödlich giftig, geschützt
Blütezeit: Juni-September
Eisenhut ist eine ausdauernde Pflanze mit rübenartigen Wurzeln, die in jedem Jahr eine neue Knolle entwickeln, während die vom letzten Jahr abstirbt
Höhe: 120-150cm; tief geschlitzte 5-7-lappige Blätter;
Vorkommen: Gebirge MItteleuropas; besonders auf feuchten Hochgebirgswiesen mit hohem Nährstoffgehalt


Information

Name:
Aconitum napellus
Volksmund:
Blauer Eisenhut 


Datum:
10. Februar 2009
Link:
Blauer Eisenhut auf Wikipedia.de

Fundort



© 2009—2017 alpenflora.ch